Loungeinsel kaufen

GartenliegeWer einen großen Garten besitzt, der hat die Möglichkeit, sich im Freien oder auf der Terrasse eine große Loungeinsel einzurichten. Bei der Verwirklichung sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Empfehlenswert sind eine Ecklounge, ein Tisch und dazu passende Loungesessel. Ist weniger Platz vorhanden, ist das Aufstellen einer kleinen Sofagruppe vorteilhaft. Soll die Loungeinsel reichlich Platz und Sitzgelegenheiten bieten, sollte darauf geachtet werden, dass im Set Hocker und Sessel enthalten sind.

Einige Möbel dieser Art gibt es mit oder ohne Dach. Beliebtes Material was dafür verwendet wird, ist größtenteils Rattan. Lounge Möbel aus Rattan sind besonders pflegeleicht, außerdem nimmt der Werkstoff kaum Feuchtigkeit auf und ist zudem äußerst kälte- und hitzeresistent. Leichte Verschmutzungen können problemlos mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen ist es angebracht einen Extrareiniger für diesen Werkstoff anzuwenden.

Wie man sich polstert, so sitzt man

Was die Auswahl aus dem Bereich Liegefläche betrifft, gibt es ein umfangreiches Angebot an Sitzpolstern, Kissen und Auflagen. Diese werden in vielerlei Farben, Formen und Materialien zum Kauf angeboten. Bei der Auswahl sollte allerdings nicht nur der Preis und das Design eine Rolle spielen, bequemes Sitzen oder Liegen sollte hierbei natürlich im Vordergrund stehen.

Bevorzugte Materialien dabei sind Polyester und Textilien. Beide Materialien sind lichtecht, reißfest, wasser- und schmutzabweisend. Selbst nicht leicht zu entfernende Flecken wie Fettspritzer sind bei diesen Werkstoffen problemlos zu entfernen. Besonders beliebt bei Rattan die Farbe Grau, Grau passt in jeden Garten und auf jede Terrasse, da diese Farbe in jeden Garten und auf jede Terrasse passt und zeitlos ist.

Möbel aus den Werkstoffen Holz und Metall

Chillen im GartenNatürlich ist es auch möglich die Loungeinsel mit Möbeln aus den Werkstoffen Holz und Metall auszustatten. Möbeln aus Metall sind ebenfalls pflegeleicht und resistent gegen Hitze, Frost und Feuchtigkeit. Das Material Aluminium besitzt den Vorteil, dass es besonders leicht an Gewicht ist und resistent gegen Wind- und Wetter. Hochwertiges Edelstahl ist ebenfalls unempfindlich gegen Korrosion. Dank einer Pulverbeschichtung sind auch reine Eisengartenmöbel vor Rostbildung geschützt und können für die Loungeinsel im Freien verwendet werden.

Holz ist ebenfalls robust und bei richtiger Pflege witterungsbeständig und lange haltbar. Unbehandeltes Holz reagiert auf Nässe und Kälte empfindlich, die Folgen sind ein Ausbleichen und Rissbildung im Material. Allerdings kann man dies durch regelmäßige und richtige Pflege verhindern. Während der Wintermonate sollten Holzmöbel trocken gelagert werden, alternativ auch unter einer schützenden Hülle. Wichtig ist regelmäßiges Einölen der Holzoberfläche, schützt vor Vergrauen und macht die Möbel länger haltbar.

Fazit: Eine Loungeinsel mit oder ohne Dach ist ein wahres Highlight für jeden Garten, für jede Terrasse. Einfach ein Ort zum Wohlfühlen, wo man sich richtig erholen und entspannen kann. Ist diese Insel ohne Dach ausgestattet, ist es vorteilhaft, seine Loungemöbel unter einem Pavillon zu platzieren. Das ermöglicht auch einen Aufenthalt bei Regenwetter. Die meisten Freunde von Loungemöbeln entscheiden sich für das Material Rattan und die Farbe Grau. Selbst wenn wenig Platz vorhanden ist, ist es möglich eine solche Klein Insel auf seiner Terrasse aufzustellen. Gäste werden dann zu Recht sagen können: Klein aber oho!